Adobe holt sich Macromedia an Bord

Hier die Newsecke (Kein Support!)
Antworten
Benutzeravatar
skittles
User
User
Beiträge: 907
Registriert: So 04.Apr, 2004 00:07
Wohnort: Wien

Adobe holt sich Macromedia an Bord

Beitrag von skittles » Mo 18.Apr, 2005 11:12

San Jose (pte/18.04.2005/11:44) - Der kalifornische Grafikspezialist Adobe http://www.adobe.com hat sich den Rivalen Macromedia http://www.macromedia.com geschnappt und legt für die Übernahme rund 3,4 Mrd. Dollar in Aktien auf den Tisch. Die Transaktion ist bereits von den Boards abgesegnet und soll im Herbst dieses Jahres abgeschlossen sein, teilten beide Unternehmen heute, Montag, mit. Adobe rechnet mit einem maximal leicht positiven Ergebnisbeitrag in den ersten zwölf Monaten nach der Übernahme.

Im Rahmen der Transaktion erhalten Macromedia-Aktionäre für jeden Anteil 0,69 Adobe-Aktien. Das bedeutet einen Kaufpreis von 41,86 Dollar pro Aktie und damit einen Aufpreis gegenüber dem Aktienkurs vom vergangenen Freitag von 25 Prozent. Nach Abschluss der Übernahme werden die Macromedia-Aktionäre auf Pro-Forma-Basis rund 18 Prozent der Anteile an Adobe halten.

Für Adobe bedeutet die Übernahme vor allem eine Stärkung seines Produktportfolios und bessere Chancen in neuen Märkten, vor allem im Mobilfunk- und Unternehmensbereich. "Die Kunden fragen nach integrierten Softwarelösungen, die es ihnen ermöglichen, eine große Auswahl von Inhalten und Applikationen zu kreieren, zu managen und zu liefern", sagte Adobe-Chef Bruce Chizen (Bild).

Ebenfalls heute, Montag, kündigte Adobe ein umfangreiches Aktienrückkaufprogramm für die Zeit nach dem Abschluss der Übernahme an. Der Verwaltungsrat habe dem Programm mit einem Volumen von einer Mrd. Dollar zugestimmt, hieß es. Im vergangenen Jahr hatte Adobe bereits den französischen 3D-Spezialisten Okyz und den Softwarehersteller Q-Link (pte berichtete: http://www.pte.at/pte.mc?pte=040503033 ) übernommen. (Ende)
[center]Populanten von transparenten Domizilen sollten
mit fester Materie keine transzendenten Bewegungen durchf?hren.
[/center]


Bild

Antworten