Seti@Home Classic wird zum 15.12.2005 eingestellt

Hier die Newsecke (Kein Support!)
Antworten
Benutzeravatar
oxpus
Administrator
Administrator
Beiträge: 29111
Registriert: Mo 27.Jan, 2003 22:13
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Seti@Home Classic wird zum 15.12.2005 eingestellt

Beitrag von oxpus » Di 29.Nov, 2005 00:47

Diese Email erhielt ich letzte Woche:
SETI@home completes the switch to BOINC
----------------------------------------------------
SETI@home has completed its transition to BOINC (Berkeley Open Infrastructure
for Network Computing). BOINC, developed at U.C. Berkeley, is a framework for
volunteer computing projects like SETI@home.

Switching your computer to the new "SETI@home/BOINC" is easy. Visit
http://setiathome.berkeley.edu for instructions. We'll be shutting down the
"SETI@home Classic" project on December 15. The workunit totals of users and
teams will be frozen at that point, and the final totals will be available on
the web.

Scientists at other universities are using BOINC to create volunteer computing
projects in areas like molecular biology, high-energy physics, and climate
change study. See http://boinc.berkeley.edu for more information. BOINC lets
you donate computer time to multiple causes, divided up however you want. For
example, your PC could spend 40% of its time searching for extraterrestrial
life (SETI@home), 30% studying climate change (http://climateprediction.net),
and 30% studying protein folding, design and docking (Rosetta@home:
http://boinc.bakerlab.org/rosetta/).

You can run SETI@home 100% of the time if you want. But we strongly encourage
you to participate in other projects. Doing so ensures that when SETI@home is
down or has no work, your computer stays busy helping other researchers.

Support SETI@home
----------------------------------------------------
SETI@home is increasingly reliant on individual donations. Without the support
of individuals like you the project will not be able to continue. We urge all
SETI@home participants to make a yearly donation to keep the project going:
http://setiathome.berkeley.edu/donate.php

----------------------------------------------------
Thanks again for your participation in SETI@home.

The SETI@home Team
http://setiathome.berkeley.edu
[break]
Für alle, die des Englischen nicht so mächtig sind das wichtigste:

- Seti@Home, wie es aktuell als "Classic" geführt wird, schaltet zum 15.12.2005 ab. Leider.
- Der neue Client und das gesamte Projekt wird BOINC sein. Es arbeitet anders, soll aber weiterhin ausserirdisches Leben aufspüren.
- Mit dem neuen Client sind auch andere Projekte berechenbar.
- Der Umstieg von Seti@Home auf Boinc ist einfach und auf der angegebenen Seite gut beschrieben.
- Der Stand zum 15.12. wird eingefroren und jedem zugänglich gemacht. Weitere WUs können danach zwar noch durchgerechnet werden, aber die Server nehmen dann nichts mehr an, bzw. werden wohl nicht mehr vom Client errechbar sein.
- Es wird dann auch keine klassischen WUs mehr geben.

Kurzum:
Schade! War eine schöne Zeit.
Ob allerdings OXPUS komplett auf BOINC umsteigt, ist noch offen. Ist nicht mehr das selbe...
Karsten Ude
-={ Das Mädchen für alles }=-
Kein Support per ICQ, Email oder PN! Unaufgeforderte Nachrichten werden ignoriert!
No support per ICQ, Email or PM. Each unasked message will be ignored!

Benutzeravatar
Dungeonwatcher
User
User
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 19.Feb, 2005 01:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Seti@Home Classic wird zum 15.12.2005 eingestellt

Beitrag von Dungeonwatcher » Di 29.Nov, 2005 02:22

Moin! :cool:

[quote="oxpus - Di 29.Nov, 2005 00:47";p="49290"]Schade! War eine schöne Zeit.[/quote]

Jupp, du sagst es.
Ob allerdings OXPUS komplett auf BOINC umsteigt, ist noch offen. Ist nicht mehr das selbe...
Das stimmt zwar, doch selbst ich bin seit 48h wieder dabei. BOINC hin oder her, mein Rechner läuft eh 24h/d, da kann er auch mal was "Nützliches" tun. Ich wollte zwar auch nicht mehr, aber seit es einen Clienten für OS/2 gibt habe ich mich wieder eingeklinkt.

Bye/2

Gichtus
User
User
Beiträge: 191
Registriert: Mi 21.Jan, 2004 23:13
Wohnort: Arnstadt

Beitrag von Gichtus » Do 01.Dez, 2005 23:44

habe schon eine Weile BOINC laufen. Soooo schlecht ist das auch nicht ;)
Jetzt gibt es wenigstens eine Plattform für diverse verteilte Clients. Sprich: wenn jemand eine gute Idee hat, die ermorme Rechenkapazität benötigt, braucht er sich nichtmehr um das Grid zu kümmern.
Komisch ist, dass ich Seti@home (BOINC) nicht unter FreeBSD zum laufen bekommen habe... ;)

Schade ist nur, dass die Classic-WUs nicht mehr gelten :(
Bild

Benutzeravatar
oxpus
Administrator
Administrator
Beiträge: 29111
Registriert: Mo 27.Jan, 2003 22:13
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Beitrag von oxpus » Fr 02.Dez, 2005 00:08

Schade ist nur, dass die Classic-WUs nicht mehr gelten
Ja, das ist das Schreckliste daran.
Nun ja, die werde ja weiterhin angezeigt...
Karsten Ude
-={ Das Mädchen für alles }=-
Kein Support per ICQ, Email oder PN! Unaufgeforderte Nachrichten werden ignoriert!
No support per ICQ, Email or PM. Each unasked message will be ignored!

Antworten