Eigene Server/IP/usw

Zwischen den Rechnern
Antworten
Holger
Beiträge: 2253
Registriert: Mi 17.Mär, 2004 18:09

Eigene Server/IP/usw

Beitrag von Holger »

Hallo ihr Experten!

Theorie:
ich möchte zu Hause einen Server hinstellen.
Ich habe DSL von Arcor und einen Rechner mit genügend Leistung.

Wie läuft das mit einer festen IP/DNS/Domain?
Was muss ich beachten?
Brauche ich zusätzliche Hardware?

Gruss
Holger
Benutzeravatar
oxpus
Administrator
Beiträge: 28658
Registriert: Mo 27.Jan, 2003 22:13
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Beitrag von oxpus »

Feste IP ist per DSL so zunächst überhaupt nicht vorgesehen, wenn, dann musst Du Dich an Arcor wenden, die dann gleich wieder eine schöne Stange Geld dafür verlangen.
Vielleicht hilft ja ein DNS-Dienst, wie dyndns.org, aber das ist auch alles recht vage und wackelig.
Nicht umsonst sind eben Standleitungen so teuer ;)
Karsten Ude
-={ Das Mädchen für alles }=-
Kein Support per Messenger, Email oder PN! Unaufgeforderte Nachrichten werden ignoriert!
No support per Messenger, Email or PM. Each unasked message will be ignored!
Holger
Beiträge: 2253
Registriert: Mi 17.Mär, 2004 18:09

Beitrag von Holger »

Neee, dyndns ist nichts ...
Tja, also eigenen Server kann man sich aus dem Kopf schlagen, höre ich da raus! :heul:
Real men don’t back up, they learn data recovery. ;-)
http://www.mysqldumper.de
http://www.mysqldumper.se
Benutzeravatar
oxpus
Administrator
Beiträge: 28658
Registriert: Mo 27.Jan, 2003 22:13
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Beitrag von oxpus »

Nur, wenn man dafür nicht unbedingt richtig Geld ausgeben will.
Feste IP per DSL ist technisch kein Problem, ich weiß aber nicht, ob Arcor das anbietet.
Die Telekom schon, aber die verlangen eben ordentlich dafür.
Und Standleitung kostet noch mehr...
Karsten Ude
-={ Das Mädchen für alles }=-
Kein Support per Messenger, Email oder PN! Unaufgeforderte Nachrichten werden ignoriert!
No support per Messenger, Email or PM. Each unasked message will be ignored!
marcusgizmo
Beiträge: 41
Registriert: So 11.Feb, 2007 13:16
Wohnort: Neum?nster
Kontaktdaten:

Beitrag von marcusgizmo »

[quote="Holger";p="71626"]Neee, dyndns ist nichts ...
Tja, also eigenen Server kann man sich aus dem Kopf schlagen, höre ich da raus! :heul:[/quote]


nicht ganz du kannst sozusagen ein home ftp aufbauen

es kommt ja immer drauf an was du für ein server betreiben möchtest

homeftp

software serv-u oder andere dienste downloaden/bzw kaufen

dyndns adresse besorgen wenn du keine lust hast jedesmal wenn du 24h Trennung hast die ip zu geben

z.b https://www.dyndns.com/
http://www.no-ip.com/

Wie man genau einen privaten Home ftp aufbaut weiss ich nicht mehr genau

Google am besten nach *Wie richte ich einen Home ftp ein?*
Benutzeravatar
AmigaLink
Beiträge: 5843
Registriert: Mi 03.Mär, 2004 09:05
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von AmigaLink »

Neee, dyndns ist nichts ...
Das kommt darauf an was du genau machen möchtest.
Wenn du einen Web- oder FTP-Server betreiben willst auf den ein begrenzter kreis Zugriff hat (Freunde oder ein kleiner Verein), dann reicht ein DynDNS-Service vollkommen aus. Möchtest du auf dem Heimischem Webserver aber eine Community aufbauen, dann würde ich generell abraten. Denn eine DSL-Leitung reicht dafür beim bestem willen nicht aus.
Du musst bedenken das der Upload deiner DSL-Leitung die Geschwindigkeit deines Servers bestimmt!
Stell dir nur mal vor du hast gerade 10-20 Besucher und evtl. sogar noch 2-3 Suchmaschinen auf deiner Seite. Die armen User werden das Gefühl haben, das sie mit einem Modem Unterwegs sind. ^6
[center].: Web Relax .::. Essen mit Freude .::. AmigaLink.de :.
______________________________________

Kein Support per PM, ICQ oder eMail!!!
[/center]
Holger
Beiträge: 2253
Registriert: Mi 17.Mär, 2004 18:09

Beitrag von Holger »

Japp! Das ist mir ebenfalls bewusst geworden! :-(
Real men don’t back up, they learn data recovery. ;-)
http://www.mysqldumper.de
http://www.mysqldumper.se
Benutzeravatar
AmigaLink
Beiträge: 5843
Registriert: Mi 03.Mär, 2004 09:05
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von AmigaLink »

Nochmal zu DynDNS-Services:
Ich nutze die um VPN-Tunnel kreuz und quer durch Deutschland aufzubauen. Zum einem für Fernwartungszwecke und zum anderem für Netzwerkspiele.
Das Funktioniert einwandfrei. :D
[center].: Web Relax .::. Essen mit Freude .::. AmigaLink.de :.
______________________________________

Kein Support per PM, ICQ oder eMail!!!
[/center]
Antworten