Was haltet ihr von Vista?

von 1 über 9x bis hin zu Vista und zukünftige Systeme
Benutzeravatar
Ergonomic
User
User
Beiträge: 66
Registriert: Di 28.Nov, 2006 05:32
Wohnort: M?nster
Kontaktdaten:

Beitrag von Ergonomic » So 21.Jan, 2007 10:21

Weil das habe ich mal in einer Computerzeitschrift gelesen.
Aber ist schon länger her. viel mir nur gerade ein.

Aber warum sollten die sich ans bei pissen?

So wissen sie doch sofort ob die Version geklaut ist und wieviele denn ihr vista nutzen.

Gruss Ergonomic
Das freundliche Forum f?r alles was mit Reptilien und Terraristik zu tun hat.

reptiliencommunity.de

Benutzeravatar
Christian_N
User
User
Beiträge: 1806
Registriert: Sa 19.Feb, 2005 21:48
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian_N » So 21.Jan, 2007 10:28

Und ich mir auch nicht, für was auch, wegen Sicherheitsupdate? Nun wer kein Internet besitzt tut sich ja auch die Gefahr nicht aussetzen :D

Habe dies bezüglich aber auch nichts gelesen und ausserdem sind seit Win 3.1. (ob es noch ein älteres Betriebssystem gibt, weiss ich nicht mit meine junge Jahre *ggg*) die Betriebssysteme ohne I-Net gegangen warum sollte das jetzt bei Vista anders sein.

EDIT: Denk mal AmigaLink meint vielleicht damit u.a. das dann nicht soviele des Betriebssystem kaufen würden und deshalb sich ans Bein pissen, da die dann ja kein Gewinn erzielen.
Zuletzt geändert von Christian_N am So 21.Jan, 2007 10:30, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Projekte: Chantals - Fanpage .::. phpBB Projekt

Benutzeravatar
AmigaLink
Moderator
Moderator
Beiträge: 6211
Registriert: Mi 03.Mär, 2004 09:05
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von AmigaLink » So 21.Jan, 2007 10:48

Aber warum sollten die sich ans bei pissen?
Weil auch heute noch nicht jeder Internet hat. ;)

(Und weil sehr sehr viele lieber die Telefonische Aktivierung machen, weil sie dann wissen welche Daten rausgegeben werden.)
[center].: Web Relax .::. Essen mit Freude .::. AmigaLink.de :.
______________________________________

Kein Support per PM, ICQ oder eMail!!!
[/center]

Benutzeravatar
oxpus
Administrator
Administrator
Beiträge: 29107
Registriert: Mo 27.Jan, 2003 22:13
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Beitrag von oxpus » So 21.Jan, 2007 12:21

Vista braucht nur das Internet für ein "automatisches" Aktivieren und andere "nachzuladende" Spielereien. Aber nicht, um zu funktionieren.
Aktivieren kann man auch per Telefon, wie auch bei XP schon möglich...
Karsten Ude
-={ Das Mädchen für alles }=-
Kein Support per ICQ, Email oder PN! Unaufgeforderte Nachrichten werden ignoriert!
No support per ICQ, Email or PM. Each unasked message will be ignored!

Benutzeravatar
Christian_N
User
User
Beiträge: 1806
Registriert: Sa 19.Feb, 2005 21:48
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian_N » Mi 24.Jan, 2007 17:35

Was bedeuten eigentlich die Bescheinungen z.B OEM oder System Builder bei den Systemen? Fiel mir auch schon bei XP darmals auf das die meiste OEM schreiben und dann welche System Builder bzw. SB

Weil, wenn man bedenkt das des Vista Ultimate bis zu 500€ kosten soll laut Computerbild, habe ich diese schon jetzt vor 180€ gesehen (System Builder) oder auch 210€ (OEM) nur was ist jetzt der unterschied sind des eigentlich die Vollversionen?
Meine Projekte: Chantals - Fanpage .::. phpBB Projekt

Benutzeravatar
oxpus
Administrator
Administrator
Beiträge: 29107
Registriert: Mo 27.Jan, 2003 22:13
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Beitrag von oxpus » Mi 24.Jan, 2007 18:29

OEM darf nur mit Hardware, SB so verkauft werden.
Bei beiden ist es aber eine Vollversion ohne (dickes) Handbuch und ohne kostenlosen Support (Updates aber schon).
Karsten Ude
-={ Das Mädchen für alles }=-
Kein Support per ICQ, Email oder PN! Unaufgeforderte Nachrichten werden ignoriert!
No support per ICQ, Email or PM. Each unasked message will be ignored!

Benutzeravatar
Christian_N
User
User
Beiträge: 1806
Registriert: Sa 19.Feb, 2005 21:48
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian_N » Mi 24.Jan, 2007 20:12

Naja Handbuch und Support (kostenlosen) ist nicht so wichtig, hab ich bisher nie genutzt, da ich bei großere Probleme paar Leute kennen u.a. mein Schwager der sich mit solche dinge dann auskennt, sind also somit mein Handbuch bzw. Support :D

Hauptsache ist nur das es Vollversionen sind, nun wenn jetzt schon diese ab 180€ man bekommt, ist immerhin eine Differenz von 320€ zur ComputerBild, dann frag ich mich wie die Preise nach 1-2Monate wenn die raus kam aussehn :)
Meine Projekte: Chantals - Fanpage .::. phpBB Projekt

Benutzeravatar
oxpus
Administrator
Administrator
Beiträge: 29107
Registriert: Mo 27.Jan, 2003 22:13
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Beitrag von oxpus » Mi 24.Jan, 2007 20:29

So schnell senkt Microsoft die Preise nicht.
Leider...
Karsten Ude
-={ Das Mädchen für alles }=-
Kein Support per ICQ, Email oder PN! Unaufgeforderte Nachrichten werden ignoriert!
No support per ICQ, Email or PM. Each unasked message will be ignored!

Benutzeravatar
Christian_N
User
User
Beiträge: 1806
Registriert: Sa 19.Feb, 2005 21:48
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian_N » Mi 24.Jan, 2007 20:49

Klar, aber es gibt ja immer mal Anbieter wo man Günstiger dran kommt Gott sei dank als der Herstellerpreis ist. :)
Meine Projekte: Chantals - Fanpage .::. phpBB Projekt

Benutzeravatar
oxpus
Administrator
Administrator
Beiträge: 29107
Registriert: Mo 27.Jan, 2003 22:13
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Beitrag von oxpus » Mi 24.Jan, 2007 21:23

Naja, der Preis für Win XP hat sich seit Anfang an auch kaum verändert.
Soooo viel Marge ist da nicht drinnen, gerade bei dem OEM und SB-Versionen...
Karsten Ude
-={ Das Mädchen für alles }=-
Kein Support per ICQ, Email oder PN! Unaufgeforderte Nachrichten werden ignoriert!
No support per ICQ, Email or PM. Each unasked message will be ignored!

Benutzeravatar
Christian_N
User
User
Beiträge: 1806
Registriert: Sa 19.Feb, 2005 21:48
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian_N » Mi 24.Jan, 2007 22:22

Stimmt schon, aber mit etwas glück geht es schon, hab darmals auch für XP Pro. ca. 50€ nur gezahlt, im Geschäft kostet es allerdings über 100€ (Heute noch) also Ersparnis über 50% immerhin.
Meine Projekte: Chantals - Fanpage .::. phpBB Projekt

Benutzeravatar
oxpus
Administrator
Administrator
Beiträge: 29107
Registriert: Mo 27.Jan, 2003 22:13
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Beitrag von oxpus » Mi 24.Jan, 2007 22:45

Naja, online vielleicht und da ist es meist günstiger...
Karsten Ude
-={ Das Mädchen für alles }=-
Kein Support per ICQ, Email oder PN! Unaufgeforderte Nachrichten werden ignoriert!
No support per ICQ, Email or PM. Each unasked message will be ignored!

Benutzeravatar
bce
User
User
Beiträge: 876
Registriert: Do 14.Okt, 2004 17:46
Kontaktdaten:

Beitrag von bce » Di 30.Jan, 2007 16:33

[quote="oxpus";p="68659"]Das mal mehrere Windosen auf einen Rechner installieren "kann" weiß ich, ob man es auch wirklich "darf" weiß ich nicht ;)
So gibt es z. B. Versionen, die z. B. nicht in einer virtuellen Umgebung installiert werden dürfen.
Und auch für dieses Windows braucht man eine eigene Lizenz![/quote]
darf man:
4.) Käufer von Windows Vista haben das Recht, dasselbe Betriebssystem auch auf einer virtuellen Maschine zusätzlich zu installieren. Sprich: Man darf also Windows Vista ganz normal auf dem Rechner installieren, dort dann beispielsweise Virtual PC 2007 installieren und Vista dann nochmals als virtuelles Betriebssystem installieren.
quelle: http://www.pcwelt.de/news/software/69799/index.html

Benutzeravatar
oxpus
Administrator
Administrator
Beiträge: 29107
Registriert: Mo 27.Jan, 2003 22:13
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Beitrag von oxpus » Di 30.Jan, 2007 17:05

Nicht ganz korrekt, was die dort so pauschal verkünden:
Die Lizenzbestimmungen von Windows Vista legen für jede Edition die genauen Nutzungsrechte für die Verwendung innerhalb virtueller Hardwaresysteme fest. Sie berechtigen dazu, die auf dem lizenzierten Gerät installierte Software innerhalb eines virtuellen Hardwaresystems zu verwenden. Es ist aber auch bei Windows Vista nicht erlaubt, eine Lizenz auf einem Gerät zu installieren und eine Kopie davon in einer virtuellen Maschine. Denn für jedes Gerät und für jede Installation ist eine eigene Lizenz nötig.
Das gilt für die wohl am ehesten eingesetzte Home Premium.
Nur die Business, Enterprise und Ultimate dürfen parallel installiert werden.
Mehr dazu vom Hersteller selber: Die Lizenzbedingungen von Windows Vista
Und genau das meinte ich in meinem ersten Post in diesem Topic. Halt jetzt erst wiedergefunden...

Interessant ist aber auch dieser Satz (Quelle gleiche Seite wie genannt):
Und jeder Privatnutzer darf ausdrücklich eine Backup-Kopie von Windows Vista erstellen.
Dabei meinen die allerdings eine Sicherheitskopie des eigenen Datenträgers und keine Kopie zur Weitergabe!
Wird die Kopie weitergegeben, ist auch weiterhin das Original mit COA und Buch weiterzugeben ;)
Karsten Ude
-={ Das Mädchen für alles }=-
Kein Support per ICQ, Email oder PN! Unaufgeforderte Nachrichten werden ignoriert!
No support per ICQ, Email or PM. Each unasked message will be ignored!

marcusgizmo
User
User
Beiträge: 41
Registriert: So 11.Feb, 2007 13:16
Wohnort: Neum?nster
Kontaktdaten:

Beitrag von marcusgizmo » Sa 17.Feb, 2007 20:52

Zitat
Und jeder Privatnutzer darf ausdrücklich eine Backup-Kopie von Windows Vista erstellen.

wo steht sowas geschrieben .also wenn das microsoft so was erklärt.da bin ich mir nicht so sicher
und im falle einer hausdurchsuchung und du solltest eine windows vista kopie da liegen haben
können sie es immer noch als raubkopie darstellen

wie heist es so unschön du must erstmal deine unschuld beweisen

und zum thema vista

was ich gehört gelesen oder gesehen habe

ist vista ein sehr starkes ressourcen fressendes programm ist .es gab berichte wo diverse
probleme mit vista erzählt wurden

also ich vermute mal das es 1-2 jahre dauern wird bis vista da ist wo windows xp ist

sogar bei xp regen wir uns öfters auf wer tut das nicht

wie sieht es dann bei windows vista aus?

Benutzeravatar
oxpus
Administrator
Administrator
Beiträge: 29107
Registriert: Mo 27.Jan, 2003 22:13
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Beitrag von oxpus » Sa 17.Feb, 2007 22:06

also ich vermute mal das es 1-2 jahre dauern wird bis vista da ist wo windows xp ist
Ich vermute, daß das schneller geht, denn die ersten Spiele für DirectX 10 sind für diesen Sommer angekündigt und DX10 gibt's nur mit Vista ;)
Karsten Ude
-={ Das Mädchen für alles }=-
Kein Support per ICQ, Email oder PN! Unaufgeforderte Nachrichten werden ignoriert!
No support per ICQ, Email or PM. Each unasked message will be ignored!

Benutzeravatar
AmigaLink
Moderator
Moderator
Beiträge: 6211
Registriert: Mi 03.Mär, 2004 09:05
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von AmigaLink » So 18.Feb, 2007 01:46

die ersten Spiele für DirectX 10 sind für diesen Sommer angekündigt
Vollkommen logisch. Denn mit dem erscheinen von DX10 Programmen (Spielen) werden die Verkaufs- bzw. Nutzerzahlen von Vista automatisch in die höhe gepuscht. ;)
[center].: Web Relax .::. Essen mit Freude .::. AmigaLink.de :.
______________________________________

Kein Support per PM, ICQ oder eMail!!!
[/center]

marcusgizmo
User
User
Beiträge: 41
Registriert: So 11.Feb, 2007 13:16
Wohnort: Neum?nster
Kontaktdaten:

Beitrag von marcusgizmo » So 18.Feb, 2007 14:28

also wenn ich mich jetzt nicht irre

wären wir dann nicht wieder bei einer markt monopolstellung?

microsoft zwingt praktisch

* wenn du dieses xy spiel spielen willst brauchst du dx10 *

ist ja mal wieder typisch

die zeiten weren immer schlimmer

* ich muss geld verdienen egal wie *

echt traurig

Benutzeravatar
AmigaLink
Moderator
Moderator
Beiträge: 6211
Registriert: Mi 03.Mär, 2004 09:05
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von AmigaLink » So 18.Feb, 2007 20:35

Ja und nein.
Einerseits hast du da recht. Anderseits kann Mircosoft da nur indirekt etwas dafür.

Moderne Spiele greifen nun mal auf den neusten Stand der Technik zurück um maximale Performance mit möglichst geilem Sound bzw. Grafik bieten zu können und außerdem noch mit allen gängigen Grafik- und Soundkarten kompatibel ist. (In wie fern dies nun Sinnvoll ist, steht allerdings auf einem anderem Blatt geschrieben.)
DirectX ermöglich das und ist auf Windows-Rechnern nun mal Standard. (Windows selber nutzt IMHO selber DirectX und profitiert somit ebenfalls von DX updates.)

DX wiederum greift dabei logischerweise auch auf Routinen des Betriebssystems zurück (wenn es nicht so wäre, dann müsste das Paket um ein vielfaches größer sein), wodurch DX10 automatisch an Vista gebunden ist und auf älteren Systemen wahrscheinlich auch gar nicht umsetzbar wäre. ;)
[center].: Web Relax .::. Essen mit Freude .::. AmigaLink.de :.
______________________________________

Kein Support per PM, ICQ oder eMail!!!
[/center]

Patti
User
User
Beiträge: 67
Registriert: Sa 15.Jul, 2006 17:20
Wohnort: Kerken ( NRW)
Kontaktdaten:

Beitrag von Patti » So 22.Jul, 2007 15:38

Mal wieder rauskram :D


Habe mir nun einen neuen Laptop zugelegt , ist natürlich Vista drauf .
Nun ja an sich es geht , ein wenig nervig das sehr viele sachen extra noch mal zugelassen werden müssen jedes mal -.-
Im Moment packt er leider auch nicht wirklich wow , paar Minuten spielen zack , und weg ist er dann und bootet neu , na ja kommt noch. *denk*
Die Funktion das er nach neuen Treibern auch direkt im Internet sucht ist auch eigentlich gar nicht so schlecht , erspart das absuchen auf den Hersteller seiten sehr :)
aber die ganzen Grafischen extras frisst doch ganz schön Resorcen , die nicht unbedingt sein müssten auch wenn der Laptop schon 2.6 GHz und 2 GB Ram mit sich bringt .

Benutzeravatar
AmigaLink
Moderator
Moderator
Beiträge: 6211
Registriert: Mi 03.Mär, 2004 09:05
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von AmigaLink » So 22.Jul, 2007 17:10

Ein Schleppi dieser Größenordnung hatte ich dieser Tage auch in den Fingern. Ebenfalls mit Vista.
Ich muss leider sagen das man sich an den unnötigen grafischen Schnick-Schnack durchaus gewöhnen kann. Vor allem weil trotzdem eine Geschwindigkeit an den Tag gelegt wurde, das ich nur staunen konnte. :cool:

Wenn man es genau nimmt bin ich aber eher von dem Laptop begeistert, als von Vista. Grafik und Speed waren/sind der absolute Hammer. *träum*
Wenn ich das Ding (Dell Inspiron 6400) hätte, dann würde ich wahrscheinlich meinen Fernseher wegwerfen. Denn der liefert bei weitem nicht so ein gestochen scharfes Bild wie das Laptop. :eek:
[center].: Web Relax .::. Essen mit Freude .::. AmigaLink.de :.
______________________________________

Kein Support per PM, ICQ oder eMail!!!
[/center]

rcbcom
User
User
Beiträge: 13
Registriert: So 15.Feb, 2004 06:56

Beitrag von rcbcom » Mi 08.Aug, 2007 05:48

Leute bleibt bei Xp dann macht Ihr nicht's falsch :) Ich bin wieder hier ein alter Hase.

back

Benutzeravatar
Christian_N
User
User
Beiträge: 1806
Registriert: Sa 19.Feb, 2005 21:48
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian_N » Mi 08.Aug, 2007 20:14

Jep find ich auch XP ist derzeit noch stabiler als Vista, hatte mal paar Monate drauf gehabt und es gab Probleme noch, war ja am Anfang mit XP nicht anders, denk mal so in paar Jahre wird auch Vista richtig laufen, aber bis dahin bleib ich dann doch noch bei XP :)
Meine Projekte: Chantals - Fanpage .::. phpBB Projekt

Benutzeravatar
oxpus
Administrator
Administrator
Beiträge: 29107
Registriert: Mo 27.Jan, 2003 22:13
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Beitrag von oxpus » Do 09.Aug, 2007 00:41

Najo, ich habe nun Vista bereits seit einigen Monaten und keinerlei ernsthafte Probleme damit gehabt.
Ich bin schon der Meinung, daß es ebenso stabil läuft, wie XP...
Karsten Ude
-={ Das Mädchen für alles }=-
Kein Support per ICQ, Email oder PN! Unaufgeforderte Nachrichten werden ignoriert!
No support per ICQ, Email or PM. Each unasked message will be ignored!

Max
User
User
Beiträge: 629
Registriert: So 23.Jan, 2005 09:54

Beitrag von Max » Do 09.Aug, 2007 08:34

[quote="oxpus";p="75634"]Ich bin schon der Meinung, daß es ebenso stabil läuft, wie XP...[/quote]

Wenn nicht sogar stabiler.
Ich finde, dass es mit dem Arbeitsspeicher um Welten sinnvoller agiert und dadurch einiges besser und zügiger läuft.

Treiberprobleme hatte ich bei der 64bit-Version nur geringfügig (dank Google habe ich alles finden können) und bei der 32bit-Version absolut keine. Wobei allerdings anzumerken ist, dass M$ nichts für das Nichtvorhandensein bzw. der miserablen Verteilung der Treiber kann - der Part liegt bei den Hardwareherstellern.

Für Spieler ist es momentan wohl noch etwas problematisch, aber wer nutzt einen Computer schon als Spielzeug :D

Gesperrt